Über den Soundsmith Peter Ledermann

Peter Ledermann ist ein Urgestein der amerikanischen Audio-Szene. Seine Soundsmith-Tonabnehmer werden seit Jahrzehnten von Musikliebhabern geschätzt und von Testern in den höchsten Tönen gelobt.

Seit den späten 1960er Jahren ist er in der Szene aktiv, zunächst mit der Soundsmith-Reparaturwerkstatt für edle Audiogeräte, dann als Ingenieur und Entwickler bei verschiedenen Herstellern. Sein Wissen und seine Interessen beschränken sich dabei längst nicht nur auf die Audio-Technik, unter anderem hat Peter elf Jahre in verschiedenen Forschungsabteilungen von IBM verbracht. Dort arbeitete er an so unterschiedlichen Themen wie Elektronenenergieverlustspektroskopie, Hochleistungslasern und Chip-Design. In dieser Zeit entwickelte Peter Ledermann zahlreiche Patente und wurde it diversen Forschungspreisen ausgezeichnet.

In all den Jahren hatte er jedoch seine Tätigkeit als der „Soundsmith“ nie aufgegeben. Seit 1991 widmet er sich vollständig dem eigenen Unternehmen. Nach wie vor gehören Reparaturen alter HiFi-Schätze zu seinen täglichen Tätigkeiten. Aufgrund seines großen Wissen und der immensen Erfahrung ist er oft die letzte Hoffnung für viele HiFi-Fans, weshalb ihn mittlerweile Repapratur-Geräte aus aller Welt erreichen.

Vor allem jedoch entwickelte Peter seine eigenen Produkte. Darunter Lautsprecher und Verstärker, vor allem jedoch Tonabnehmer-Systeme. Mit einem neu entwickelten Strain Gauge System gelang im Anfang der 2000er ein großer technischer Durchbruch, und auch seine Magnet-Tonabnehmer sind alles andere als normal.

Allen Soundsmith-Produkten ist dabei eines gemeinsam: Ihre Entwicklung ist zu gleichen Teilen von einer Faszination für Technik und einer großen Liebe zur Musik geprägt. Deshalb handelt es sich um vielleicht ungewöhnliche, jedoch absolut ausgereifte und enorm funktionale Lösungen. Das sieht – und hört – man ihnen an.